Theaterstücke, die Sie dieses Jahr sehen müssen

Für all die Freunde des interessanten Theaterstücks da draußen – und für all jene, die es vielleicht noch werden wollen – gibt es jedes Jahr auf Neue eine riesige Anzahl an neuer Aufführungen und Adaptionen, aus denen man wählen kann. Da man sich bekanntlich über Kunst streiten kann wie über nichts anderes, bleibt es einem selbst überlassen, was man für gut befindet oder wovon man lieber die Finger lassen würde. Allerdings sind nicht alle Menschen immer so ausführlich informiert, was in einem bestimmten Jahr aktuell so angesagt ist; da ist es gut, dass sie sich auf die vielen Ratgeber und andere Informationsseiten verlassen können, die sich damit auseinandersetzen, welche Theaterstücke Sie dieses Jahr noch unbedingt sehen sollten, wenn Sie die Zeit haben. Und wir haben uns dann die besten Stücke rausgesucht, um sie hier zu präsentieren.
„Ein Amerikaner in Paris“ ist vielleicht eines der besten Stücke in den vergangenen Jahren und eignet sich ideal, wenn Sie nach dem Film „La La Land“ Ihre Leidenschaft für das Theater und Musik neu entdeckt haben. Es basiert auf einem 1951 Film aus der Hollywood Produktion, die Gene Kelly groß rausgebracht hat. Das Stück ist basierend auf einer Geschichte in der Nachkriegszeit Frankreichs und besonders für Freunde des hochwertigen Geschmacks geeignet. Es ist aktuell eines der besten Stücke, die man sich geben kann, allerdings ist es dazu ratsam, nach London zu fliegen um es dort in Originalversion zu sehen. Wenn Sie schon mal in London und im West End sind, warum schauen Sie sich dann nicht auch gleich den Klassiker „Das Phantom der Oper“ an. Man muss hier zwar über die Inhalte nicht mehr viele Worte verlieren, aber die aktuellsten Neuinterpretationen und die jungen, aufstrebenden Darsteller machen es immer wieder zu einem absoluten Highlight der Theaterszene. Wo wir grad schon bei Highlights und Klassikern sind, darf natürlich ein weiterer Meilenstein nicht fehlen: „Les Miserables“. Zugegeben, es ist nicht unbedingt, aber dieses Stück hat sich in den vergangenen Monaten einer Verjüngungskur unterzogen und bietet daher seit Neuestem eine junge Interpretation.
Sollte Theater Ihre Religion sein, dann empfehlen wir ausdrücklich „The Book of Mormon“, denn hier kommen eine kritische Auseinandersetzung und kluger Humor Hand in Hand zusammen. Die Autoren dieses Stücks sind selber sehr bekannt und haben sich mit feinster Satire nicht zurückgehalten, es werden also konstante Lachattacken erwartet. Oder wie wäre es zum Abschluss mit einer Version des „Löwenkönigs“, den man sich in Hamburg direkt an der Elbe oder auch in New York City geben kann und der auch heute noch jung und alt gleichermaßen in seinen Bann zu ziehen weiß. Wie man merkt, es gibt immer wieder viele tolle alte, aber auch gleichzeitig eine Menge neuer junge Stücke, die es eindeutig verdient haben, im Theater angeschaut zu werden. Wir wünschen viel Spaß!